Startseite | Kontakt | Impressum


ISS - Innovative Schlachtsysteme

Dipl.-Ing. Lea Trampenau
Hindenburgstr. 23
21335 Lüneburg

Mob.: 0170-7532319

trampenau@iss-tt.de
Kontaktformular


    04/2009 bis 03/2010

Wirtschaftlichkeit

"Wirtschaftlichkeit der Betäubung von Rindern durch den Kugelschuss auf der Weide im Vergleich zum herkömmlichen Schlachtverfahren auf dem Schlachthof"

Bachelorarbeit der Universität Kassel-Witzenhausen
Fachbereich ökologische Agrarwissenschaften
Fachgebiet Betriebswirtschaft
Verfasst von Raphael Misch (2009)

Betreuer:
Herr Prof. Möller (Betriebswirtschaft)
Frau Prof. Knierim (Nutztierethologie und Tierhaltung)

Die Bachelorarbeit ist über den Verfasser zu erhalten. Wenn sie Interesse daran haben, nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Es haben sich jedoch seit Verfassen der Arbeit technische Änderungen ergeben.
Die wesentlichen Faktoren, die das Schlachtverfahren des Kugelschusses auf der Weide wirtschaftlich gestalten, sind folgende:

  • Zeitersparnis: das Einfangen der Tiere, wozu in der Regel mehrere Personen benötigt werden, entfällt.
  • Kein Stress für Mensch und Tier
  • Bessere Fleischqualität: das Fleisch kann zu höheren Preisen verkauft werden, insbesondere dann, wenn das Verfahren an den Endkunden kommuniziert wird.
  • Ethische Werte: Heute sind die Kunden bereit, für ethisch wertvolle und nachhaltige Produkte höhere Preise zu zahlen.
  • Letztendlich hängt die Wirtschaftlichkeit von den Betriebsindividuellen Gegebenheiten ab, gerne beraten wir Sie.